header-image

Aktuelles

21.05.2024

Projektpartner zur Entwicklung eines Laserabtragsprozesses fehlerhafter Beschichtungen auf optischen Bauelementen gesucht

Unterstützen Sie das IGF-Projektvorhaben "SelektLas" bei der Erarbeitung eines schädigungsarmen und ortsoptimierten Verfahrens zur Schichtreparatur

Projektpartner zur Entwicklung eines Laserabtragsprozesses fehlerhafter Beschichtungen auf optischen Bauelementen gesucht

Mittels Ultrakurzpulslaser sollen flächige und punktuelle Fehler in Beschichtungen auf Optiken beseitigt und zudem eine schädigungsarme Strukturierung der Komponenten ermöglicht werden. Angesprochen sind Unternehmen, die ihre Expertise in die Entwicklung einer solchen Methodik einbringen können.

04.04.2024

EINLADUNG: Innovationstag Mittelstand 2024 des BMWK am 13. Juni 2024 in Berlin

Aufgrund "hervorragender Ergebnisse": F.O.M. zur Präsentation von drei IGF-Projekten eingeladen

EINLADUNG: Innovationstag Mittelstand 2024 des BMWK am 13. Juni 2024 in Berlin

Neben zahlreichen Förderinitiativen und -programmen des BMWK werden von KMU und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen unter dem diesjährigen Motto "Digital. Transformativ. Resilient." vorgestellt. Kommen auch Sie vorbei!

01.03.2024

Die Arbeiten zur Entwicklung eines automatisierten Fertigungsprozesses zur Individualisierung dentaler Restaurationen starten am 1. März 2024

Dem Fachkräftemangel durch computergestützte Anwendungen entgegenwirken: das IGF-Projekt "IndiPrint"

Die Arbeiten zur Entwicklung eines automatisierten Fertigungsprozesses zur Individualisierung dentaler Restaurationen starten am 1. März 2024

Wissenschaftler der Universitäten Ulm und München sowie des Klinikums der Universität München wollen ein interaktives Kolorierungssystems für einen an den Patienten angepassten, hochästhetischen und kostengünstigen Zahnersatz entwickeln. Dies soll direkt am zahnärztlichen Behandlungsstuhl erfolgen.

22.02.2024

EINLADUNG: SPECTARIS/F.O.M.-Innovationsseminar 2024 zur steuerlichen Forschungsförderung

Online-Seminare am 6. März und 10. April 2024 stellen Leitfaden zur effektiven Nutzung des Förderinstruments "Steuerliche Forschungszulage" vor.

EINLADUNG: SPECTARIS/F.O.M.-Innovationsseminar 2024 zur steuerlichen Forschungsförderung

Die Seminare bieten einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und Vorgehensweisen bei der Inanspruchnahme dieses Förderinstruments, stellen die neuesten Änderungen zur erleichterten Beantragung vor und unterstützen bei der letzten Gelegenheit, FuE-Ausgaben des Jahres 2020 geltend zu machen.

02.02.2024

Optimierung der Kolposkopie soll Krebsprävention signifikant verbessern

Forscher aus Ulm, Tübingen und Aachen in den Startlöchern: IGF-Projekt "MSI-prevent" der F.O.M. startet voraussichtlich im Mai 2024.

Optimierung der Kolposkopie soll Krebsprävention signifikant verbessern

Die frühe Erkennung prämaligner Läsionen in Gebärmutterhals und Vulva ist eine Herausforderung. Die Entscheidung eines Gynäkologen zu einer Biopsie soll künftig durch ein innovatives Messsystem auf Basis multispektraler Visualisierung in Kombination mit strukturierter Beleuchtung erleichtert werden.

29.01.2024

F.O.M.-Innovationsförderung in den begleiteten Branchen in 2023 weiter ausgebaut

Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik nun unter den 'Top 25' der IGF

F.O.M.-Innovationsförderung in den begleiteten Branchen in 2023 weiter ausgebaut

Der offensichtlich vergleichsweise krisensicheren Forschungsvereinigung F.O.M. gelingt der Sprung auf Rang 23 von 102 branchenbezogenen Betreibern vorwettbewerblicher IGF-Forschung - trotz aller Turbulenzen durch den Projektträgerwechsel von der Service-orientierten AiF zum DLR-PT.

18.12.2023

Kein Stillstand trotz Haushaltssperre? - Das ist eine Frage der Perspektive!

Die innovationsorientierte Forschung Deutschlands legt erneut eine Pause ein.

Die Haushaltssperre führte zum Einfrieren von Förderprogrammen und zum Bewilligungsstopp für 'sichere' Projektstarts. Auch die an das Haushaltsgesetz gebundene Korrektur der verunglückten Neuauslegung des Besserstellungsverbots wurde mit der Haushaltsverabschiedung ins neue Jahr verschoben.

28.11.2023

Optimierung der Qualitätsprüfung komplex optischer Beschichtungen gelungen

Grundlage für ein Spektralphotometer mit spezifischer Anwendung in der Dünnschichttechnik im abgeschlossenen IGF-Projekt "SpOC" geschaffen

Optimierung der Qualitätsprüfung komplex optischer Beschichtungen gelungen

Unter Nutzung einer Plasmalichtquelle konnte mit dem entwickelten Laboraufbau durch erhöhte Absolutgenauigkeit und deutlich verbessertes spektrales Auflösungsvermögen für Transmissions- und Reflexionsmessungen eine verbesserte Charakterisierung optischer Schichtsysteme erzielt werden. 

15.11.2023

F.O.M. steigert erneut Förderung vorwettbewerblicher Innovationsforschung für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik

... doch immer weniger Industrieunternehmen können sich die Administrationskosten der IGF-Forschung noch leisten.

F.O.M. steigert erneut Förderung vorwettbewerblicher Innovationsforschung für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik

3,2 Mio. Euro IGF-Förderung für 7 neue Forschungsprojekte mit 13 Instituten und über 85 Unternehmen – man könnte mit der F.O.M.-Jahresleistung zufrieden sein, würden das Budget für das IGF-Förderprogramm und die Beteiligung der Industrie an der Administrationskostendeckung nicht immer weiter absinken.

08.11.2023

Laserbasierte Korrekturpolitur auf planen Quarzglasoberflächen erfolgreich demonstriert

Entwicklung eines Verfahrens mit reproduzierbarem Materialabtrag und Reduktion der Mittenrauheit im IGF-Projekt "Laser Beam Figuring" gelungen

Laserbasierte Korrekturpolitur auf planen Quarzglasoberflächen erfolgreich demonstriert

Mittels hochstabiler, modulierter CO2-Laserstrahlung können optische Oberflächen mit wiederholt erzielten Abtragtiefen und einer Korrektur nieder- und mittelfrequenter Fehler im finalen Schritt poliert werden. Zudem konnte durch eine geeignete Software die Oberflächenrauheit stark verringert werden.

19.10.2023

Erste Ergebnisse der XFloater-Studie wurden veröffentlicht

Mehr als 1.400 von Glaskörpertrübungen Betroffene haben bis August 2023 an der Umfrage teilgenommen

Erste Ergebnisse der XFloater-Studie wurden veröffentlicht

Dank der zahlreichen Teilnahme an der Umfrage, die von F.O.M. und SPECTARIS, Deutscher Industrieverband, unterstützt wurde, konnte der größte verfügbare Datensatz zu Floatern erhoben werden. Das LZH wird nun daraus mit Augenheilkunde-Experten eine wissenschaftliche Publikation erarbeiten.

13.10.2023

EINLADUNG ZUR F.O.M.-KONFERENZ 2023

"FRÜHFÖRDERUNG VON INNOVATIONSIDEEN DURCH IGF IN OPTIK, PHOTONIK, ANALYSEN- UND MEDIZINTECHNIK"

EINLADUNG ZUR F.O.M.-KONFERENZ 2023

Innovativen Forschungsideen wird am effektivsten durch interdisziplinär aufgestellten Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft nachgegangen. Erfahren Sie von geplanten Vorhaben, erleben Sie den Fortschritt geförderter und diskutieren Sie die industrielle Machbarkeit neuer und laufender Projekte.

04.10.2023

Entwicklung eines Laserabtragprozesses schadhafter Beschichtungen auf optischen Bauelementen geplant

Selektive und schädigungsarme Schichtfehlerkorrektur: das neue IGF-Vorhaben "SelektLas"

Entwicklung eines Laserabtragprozesses schadhafter Beschichtungen auf optischen Bauelementen geplant

Dem aktuell gebräuchlichen nasschemischen, oft giftige Chemikalien verwendenden oder auf Planoptiken beschränkten Einsatz des mechanischen Abtrags von Schichtsystemen auf hochwertigen Optiken soll mit einem neuartigen Verfahren eine effiziente und ressourcenschonende Alternative geboten werden.

02.10.2023

Projektpartner zur Entwicklung einer innovativen Bildgebung zur Optimierung kolposkopischer Krebsvorsorge gesucht

Unterstützen Sie das IGF-Projektvorhaben "MSI-prevent" zur frühzeitigen Erkennung von Karzinomen im Gebärmutterhals oder steuern Sie die Forschungsarbeiten im projektbegleitenden Ausschuss aktiv mit!

Projektpartner zur Entwicklung einer innovativen Bildgebung zur Optimierung kolposkopischer Krebsvorsorge gesucht

Die Sensitivität und Spezifität der auf visuelle Eindrücke beruhenden Kolposkopie soll durch Kombination eines multispektralen Messsystems mit strukturierter Beleuchtung signifikant erhöht werden. Angesprochen sind Unternehmen, die ihre Expertise in die Entwicklung solcher Methodik einbringen können.

01.10.2023

Die Arbeiten zur Entwicklung eines automatisierten Fertigungsprozesses zur Individualisierung dentaler Restaurationen starten noch in diesem Jahr

Mithilfe computergestützter Anwendungen in der Praxis soll durch die Forschung in dem IGF-Vorhaben "IndiPrint" exemplarisch dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden

Die Arbeiten zur Entwicklung eines automatisierten Fertigungsprozesses zur Individualisierung dentaler Restaurationen starten noch in diesem Jahr

Das Forschungsvorhaben zur Entwicklung eines interaktiven Chairside-Kolorierungssystems für einen an den Patienten angepassten, hochästhetischen und kostengünstigen Zahnersatz überzeugt durch sein großes Innovationspotenzial mit technologieweisender und branchenübergreifender Relevanz.

26.09.2023

Steuerliche Forschungszulage nimmt langsam Fahrt auf

Ansteigender Antragseingang, doch immer noch weit unter den Erwartungen

Seit Januar 2020 gibt es die Möglichkeit, FuE-Ausgaben steuerlich geltend zu machen. Bis zu 90.000 Anträge im Jahr wurden erwartet. Bilanz der ersten dreieinhalb Jahre: Insgesamt wurden 16 Tausend Anträge eingereicht. Die Bewilligungsquote kann sich sehen lassen.

18.09.2023

AiF Projekt GmbH präsentiert Zahlen zur ZIM-Förderung in 2022

Gegenüber Vorjahr über 500 Anträge weniger bewilligt. BMWK-Reaktion: Ab sofort pro Unternehmen wieder zwei ZIM-Projekte/Jahr möglich!

AiF Projekt GmbH präsentiert Zahlen zur ZIM-Förderung in 2022

Auf der Mitgliederversammlung der AiF e. V. präsentierte die 100-Prozent-Tochter AiF Projekt GmbH ihre Geschäftszahlen aus 2022. Besonders interessant: Wie entwickelte sich die Anzahl der Förderbewilligungen des bei der Industrie aufgrund niedriger Bürokratiehürden so beliebten ZIM-Förderprogramms?

11.09.2023

Einblicke in die weitere Entwicklung der IGF

AiF und DLR-PT streben reibungslosen Projektträgerübergang und unterbrechungsfreie Einreichung von IGF-Anträgen an

Kontinuität und Stabilität sind die Leitgedanken für die Fortsetzung des BMWK-Förderprogramms Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF). Ziele des DLR-PT: Alles soll schlanker, digitaler und effizienter werden.

22.08.2023

Gemeinnützigkeit der F.O.M. bestätigt

Freistellungsbescheid für 2020 bis 2022 eingetroffen

Mit dem Erhalt des neuen Freistellungsbescheids wird der F.O.M. vom Finanzamt bestätigt, ausschließlich und unmittelbar Wissenschaft und Forschung zu fördern. Damit erfüllt die F.O.M. auch weiterhin eine der wichtigen Grundvoraussetzungen für die Betreibung IGF-geförderter Forschungsprojekte.

18.08.2023

WICHTIGE MITTEILUNG: DLR-PT wird neuer Projektträger des IGF-Förderprogramms

AiF Projekt GmbH unterliegt im Ausschreibungsverfahren

Entgegen bisheriger Aussagen aus dem BMWK, die AiF-Projekt GmbH, Tochter des 70-jährigen Verwaltungshelfers des IGF-Programms, hätte bei der Ausschreibung der Projektträgerschaft gute Chancen und Wissen und Erfahrung würden nicht verloren gehen, soll das DLR-PT das transferreiche Programm übernehmen.

26.07.2023

Regierungsverursachter Dornröschenschlaf bei der Spannungskompensation beschichteter Optiken

IGF-Vorhaben LabaKom erhält von BMWK die Bewilligung von 275 T Euro für einen Forschungsstart am 01.08.2023 – theoretisch. Tatsächlich wird jetzt erst einmal gewartet.

Regierungsverursachter Dornröschenschlaf bei der Spannungskompensation beschichteter Optiken

Das wiederentdeckte und nun verschärft ausgelegte "Besserstellungsverbot" verzögert Projektstarts einiger Institute mehrere Monate, oft bis zu einem Jahr, weil ihre Geschäftsführer zu viel verdienen würden. Warum Geschäftsführungen anderer Forschungsinstitute mehr verdienen dürfen? Gute Frage!

17.07.2023

KMU profitieren vor allem durch den erweiterten Einsatzbereich der WGM-Analyse

Neue Methode für indirekten Nachweis von Kleinstmolekülen im abgeschlossenen IGF-Projekt "InfektResonator" entwickelt

KMU profitieren vor allem durch den erweiterten Einsatzbereich der WGM-Analyse

Die Bindung resistenter Erreger an geeignete, funktionalisierte Partikel kann durch die Zugabe eines Enzyms in Echtzeit belegt und quantifiziert werden. Die in diesem Projekt aufgezeigte Wirtschaftlichkeit der Untersuchungsmethode findet aber auch in anderen Gebieten bereits Anwendung.

06.07.2023

Hoher Nutzen der IGF für die deutsche Innovationskraft und die Entwicklung technologischer Souveränität belegt

Industrie bewertet eigene Beteiligungen an projektbegleitenden Ausschüssen der Industriellen Gemeinschaftsforschung sehr positiv

Hoher Nutzen der IGF für die deutsche Innovationskraft und die Entwicklung technologischer Souveränität belegt

Eine aktuelle Befragung der Forschungsprojekt-beteiligten Industrie des BMWK-geförderten IGF-Programms durch die F.O.M. zeigt hohen wirtschaftlichen Nutzen für die F.O.M.-begleiteten Branchen. Ein großer Anteil hält die IGF als Förderbaustein für vorwettbewerbliche Vorlaufforschung für unverzichtbar.

27.06.2023

Forschungsarbeiten zur Prozessoptimierung des Koordinatenschleifens sprödharter Werkstoffe starten

BMWK bewilligt IGF-Projekt "ProKos" mit Laufzeitbeginn 1. Juli 2023

Forschungsarbeiten zur Prozessoptimierung des Koordinatenschleifens sprödharter Werkstoffe starten

Den bei der schleifenden Fertigung sprödharter Materialien entstehenden Schäden soll durch alternative Bearbeitungsstrategien entgegengewirkt werden. Mittels Untersuchungen verschiedener Einflussparameter auf den Herstellungsvorgang der Bauteile sollen die Produktivität und Qualität gesteigert werden.

22.06.2023

Innovationstag Mittelstand des BMWK: Trotz stetig sinkender IGF-Fördermittel ein Besuchermagnet

Demonstratorschau mit starker Vertretung der F.O.M.

Innovationstag Mittelstand des BMWK: Trotz stetig sinkender IGF-Fördermittel ein Besuchermagnet

Die Forschungsergebnisse zur nicht-invasiven Behandlung von Glaskörpertrübungen im Auge, Analyten- und Antikörpermessungen in Echtzeit sowie zur Qualitätssteigerung  und Fehlerkorrektur optischer Komponenten mittels Laserbestrahlung lockten zahlreiche Besucher an die Stände der F.O.M.

12.06.2023

Demonstratoraufbau für schonendere und gezieltere Behandlungsmöglichkeit von Glaskörpertrübungen erstellt

Grundlage für nichtinvasive, augenärztliche Therapie im erfolgreich abgeschlossenen IGF-Projekt "XFloater" geschaffen

Demonstratoraufbau für schonendere und gezieltere Behandlungsmöglichkeit von Glaskörpertrübungen erstellt

Mittels OCT erfasste Bildgebung und mit UKP-Laser durchgeführte Bestrahlung sollen so genannte "Floater" im Wahrnehmungsfeld des Patienten sicherer und effektiver als bisher eliminiert werden. Funktionen des experimentellen Aufbaus können angepasst bereits in bestehende Systeme integriert werden.

19.05.2023

"What's done is done" - Neuorientierung der AiF, nach 69 Jahren Verwaltungshelferschaft für die IGF im Auftrag des BMWK

Im Juni 2022 kündigte das BMWK die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der AiF e. V. Ein neuer Projektträger soll übernehmen, die AiF sucht nach neuen Aufgaben.

"What's done is done"  -  Neuorientierung der AiF, nach 69 Jahren Verwaltungshelferschaft für die IGF im Auftrag des BMWK

Ergebnisse von über 10.000 IGF-Projekten sicherten die Innovationskraft unseres Mittelstands in den letzten Jahrzehnten. Und nun? IGF-'Programmentzug' bei AiF und verspätete Projektträger-Ausschreibung, andauernde Konzeptionsphase bei DATI,  ...  Orientierungsverlust bei dt. Forschungsförderung?

15.05.2023

Optimierung des Laser-Strahlschmelzens amorpher Metallpulver erfolgreich demonstriert

Eignung eines für Spezialanwendungen verwendbaren Pulvers zur additiven Fertigung im abgeschlossenen IGF-Projekt "LaSaM" nachgewiesen

Optimierung des Laser-Strahlschmelzens amorpher Metallpulver erfolgreich demonstriert

Durch Prozessparameteranpassung konnten mit einer feinstkörnigen Kupfer-Titan-Legierung als Ausgangsmaterial größere und komplexere Bauteile mit einer bisher am höchsten dokumentierten Biegefestigkeit hergestellt werden. Die dafür errichtete Prozesskette ist auch auf andere Anlagensysteme übertragbar.

11.05.2023

"Cell Culture Analysis Tool" erfolgreich entwickelt

Software zur Zellkulturanalyse oder zur Integration in einen automatisierten Analyse-Workflow steht durch das erfolgreich abgeschlossene IGF-Projekt "AIxCell" zur Verfügung

"Cell Culture Analysis Tool" erfolgreich entwickelt

Eine automatisierte, schnellere und somit kostengünstigere und objektive Auswertung medizinischer Bilddaten durch ein neuartiges Modell können für zahlreiche industrielle und wissenschaftliche Anwendungsfälle genutzt werden. Einzelne Teilmodule sind auch separat einsetzbar.

09.05.2023

Entwicklung eines laserbasierten Verfahrens zur Spannungskompensation bei Glassubstraten angestrebt

IGF-Projektvorhaben "LabaKom" mit sehr guten Startchancen

Entwicklung eines laserbasierten Verfahrens zur Spannungskompensation bei Glassubstraten angestrebt

Für eine stabile Formkorrektur durch Beschichtung unerwünscht verformter, dünner optischer Komponenten sollen durch rückseitige Bestrahlung der Bauteiloberfläche sowohl Zug- als auch Druckspannungen ausgleichen werden. Diese Projektidee erhielt großartige 37 von 40 möglichen Punkten.

20.04.2023

Automatisierter Fertigungsprozess zur Herstellung individualisierter keramischer Dentalrestaurationen

Spezielle Anpassung des Zahnersatzes durch interaktives Chairside-Kolorierungssystem: das IGF-Vorhaben "IndiPrint"

Automatisierter Fertigungsprozess zur Herstellung individualisierter keramischer Dentalrestaurationen

Die Qualität dentaler Keramikrestaurationen hängt in großem Maße vom Fachpersonal ab. Die Entwicklung eines computergestützten Systems zur Zahneinfärbung soll dem entgegenwirken und die Herstellung von an den Kunden angepasste Restaurationen direkt am Patientenstuhl ermöglichen.

16.03.2023

Rückschau auf das 4. SPECTARIS/F.O.M.-Innovationsseminar zur steuerlichen Forschungszulage

Erfolgreiche Fortsetzung der Veranstaltungsreihe am 22. Februar 2023 als Online-Seminar mit dem Schwerpunkt "Chancen und Herausforderungen, Praxistipps und Absicherung der FuE-Ergebnisse"

Rückschau auf das 4. SPECTARIS/F.O.M.-Innovationsseminar zur steuerlichen Forschungszulage

Die Inanspruchnahme der 2020 eingeführten steuerlichen Forschungsförderung bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Die Referenten boten Praxis-orientierte Informationen zur Überwindung von Hürden aus den Perspektiven eines Innovationsberaters, eines Steuerberaters und eines Juristen.

09.03.2023

AiF veröffentlicht Zahlen zur IGF-Fördermittelverteilung in 2022

F.O.M. leitete erneut 1,70 Mio. Euro in die innovationsorientierte Forschung für die durch sie begleiteten Branchen

AiF veröffentlicht Zahlen zur IGF-Fördermittelverteilung in 2022

Einschnürende Sparmaßnahmen des BMWK bei Forschungsprojekten für den Mittelstand bedrohen die Nutzbarkeit des effektivsten deutschen Innovations-Förderprogramms, der IGF, für immer mehr Branchen. Die F.O.M. gehört erneut zum leistungsstärksten Drittel der branchenbezogenen Forschungsvereinigungen.

12.02.2023

"Bedienerunabhängige robotergestützte Hebelpolitur von Präzisionsoptiken" und "Defektfreie Optiken durch Mikrorissdetektion und Plasma-Polieren"

BMWK bewilligte IGF-Projekte "BeRoH" und "tigeR". Projektstart: 01.02.2023.

"Bedienerunabhängige robotergestützte Hebelpolitur von Präzisionsoptiken" und "Defektfreie Optiken durch Mikrorissdetektion und Plasma-Polieren"

Forscher aus Deggendorf wollen das vollflächige Polieren von Präzisionsoptiken, deren interferometrische Vermessung und eine Polierprozessanpassung durch Roboter erreichen. Forscher aus Jena und Leipzig entwickeln eine multiskalige Riss-Charakterisierung mit einem zerstörungsfreien OCT-Messverfahren.

27.01.2023

Temperaturinduzierte Osseodisintegration enossaler Implantate demonstriert

Verfahren zu gewebeschonender Verbindungslösung von Dentalimplantaten mit Knochenzellen im IGF-Projekt "ODIN" entwickelt

Temperaturinduzierte Osseodisintegration enossaler Implantate demonstriert

Durch gezielte Temperierung konnte die Verwachsung von Zahnimplantat mit den sie umgebenden Knochenzellen entlang der Kontaktfläche ohne tiefer in die Gewebeschicht reichende Schädigungen und unabhängig von der angwandten Erwärmungs- und Kühlungsmethode an Kleintieren in vivo gelöst werden.

21.01.2023

3D-Druck von Mikrosäulen für die Flüssigkeitschromatographie sowie von Kunststoffbauteilen mit optimierter Oberflächenqualität

Mit fast einer Million Euro fördert das BMWK ab 01.01. die IGF-Vorhaben "3DmiChrom" und "PolyPro3D".

3D-Druck von Mikrosäulen für die Flüssigkeitschromatographie sowie von Kunststoffbauteilen mit optimierter Oberflächenqualität

In Duisburg und Reutlingen soll nun ein mikrofluidisches Lab-on-a-chip-System mit 3D-gedruckten Mikrosäulen entwickelt werden. In Aachen soll bessere Oberflächenqualität durch neue 3D-Druck-Prozessketten den Einsatz von Kunststoff für trobologische Systeme oder individuelle Implantate ermöglichen.

16.01.2023

Optimierung der LightPLAS-Technologie zur Zellreduktion auf Traumaimplantaten gelungen

Skalierbare Prozessanlage zur Oberflächenbeschichtung im abgeschlossenen IGF-Projekt "LightTraum" entwickelt

Optimierung der LightPLAS-Technologie zur Zellreduktion auf Traumaimplantaten gelungen

Die hohe Risiken bergende Zelladhäsion auf temporär im Körper verbleibender Implantate wird durch die LightPLAS-Schichtchemie verringert. In diesem Projekt wurde durch die Bestimmung von Stärke und Dosis der Beschichtung von Traumaimplantaten die Grundlage zur Prozesskonzeptionierung erarbeitet.  

04.01.2023

Industrielle Gemeinschaftsforschung nahtlos und mit wenigen Änderungen fortgesetzt

IGF-Nachfolgerichtlinie für 2023 bis 2026 veröffentlicht

Das dienstälteste und effektivste Innovationsförderprogramm Deutschlands wird mit wenigen Änderungen fortgesetzt. Am 01.01.2023 trat die "Förderrichtlinie Industrielle Gemeinschaftsforschung" in Kraft.

13.12.2022

Entwicklung eines bildgebenden Systems zur optimierten kolposkopischen Krebsvorsorge

Beitrag zur frühzeitigen Erkennung von Karzinomen im Gebärmutterhals: das IGF-Vorhaben "MSI-prevent"

Entwicklung eines bildgebenden Systems zur optimierten kolposkopischen Krebsvorsorge

Die Erfahrung des Gynäkologen ist bei der Kolposkopie von großer Bedeutung, da die Entscheidung einer Biopsie nahezu ausschließlich auf der Basis visueller Eindrücke beruht. Ein neuartiger Ansatz mittels multispektraler Bildgebung soll die Sensitivität und Spezifität solcher Untersuchungen erhöhen.

21.11.2022

F.O.M. baut Unterstützung der Innovationskraft des Mittelstands weiter aus – trotz wachsender BMWK-Restriktionen

Bericht von neuen Leistungsrekorden und sich kontinuierlich verschlechternden Förderbedingungen auf F.O.M.-Mitgliederversammlung

F.O.M. baut Unterstützung der Innovationskraft des Mittelstands weiter aus – trotz wachsender BMWK-Restriktionen

3 Mio. Euro IGF-Förderung für 8 neue Forschungsprojekte mit 13 Instituten und über 90 Unternehmen – man könnte mit der Jahresleistung der F.O.M.  zufrieden sein, wäre da nicht die abflauende Unterstützung durch das BMWK und die sinkende Beteiligung der Industrie an der Administrationskostendeckung.

20.11.2022

Innovatives Trocknungssystem mit integrierter Online-Reinheitsvalidierung

Schnelle und kostengünstige Sauberkeitsprüfung sensibler EUV-Anlagen: das IGF-Vorhaben "CleAnOn"

Innovatives Trocknungssystem mit integrierter Online-Reinheitsvalidierung

Bei der Herstellung leistungsfähiger Halbleiter-Chips erfolgt eine extrem kostspielige und hochkomplexe Bewertungsmethode der unzähligen, aufwendig nasschemisch gereinigten Einzelkomponenten der sehr teuren EUV-Anlagen. Dem soll durch eine neue technische Anlage Abhilfe geschafft werden.  

19.11.2022

Herstellung ultraresistenter, transparenter Oberflächen erfolgreich demonstriert

Im CORNET-Projekt "ULTRAHARD" gelang der Auftrag verschleißfreier und chemisch inerter Dünnschichten aus Diamant

Herstellung ultraresistenter, transparenter Oberflächen erfolgreich demonstriert

Durch die Optimierung des Beschichtungsprozesses können nun auch temperatur-sensitive Gläser mit einer hochharten Diamantschicht unter Beibehaltung ihrer Transparenz versehen werden. Die erlangte mechanische Beständigkeit der Schichten findet Anwendung für abrasiven Bedingungen ausgesetzte Substrate.

18.11.2022

Neuartige, additiv gefertigte Softrobotik für die Homecare-Rehabilitation

Entwicklung eines weichen und individalisierbaren Hand-Regenerationssystems: das IGF-Vorhaben "SoroCare"

Neuartige, additiv gefertigte Softrobotik für die Homecare-Rehabilitation

Aktuell eingesetzte robotische Hilfsgeräte zur Behandlung einer beeinträchtigten Handfunktionalität sind kostspielig und nicht auf den Patienten angepasst einsetzbar. Ein 3D-gedrucktes, kostengünstiges, robotisches Assistenzsystems soll eine individuelle Therapie ermöglichen.

18.11.2022

Nachhaltige Erzeugung von Mehrwertprodukten aus Kohlenstoffdioxid

Photoelektrochemische Katalyse (PEC) für eine Kreislaufwirtschaft der Energieträger: das IGF-Vorhaben "SPEZIAL"

Nachhaltige Erzeugung von Mehrwertprodukten aus Kohlenstoffdioxid

Die molekulare Umwandlung von Kohlenstoffdioxid in chemische Produkte ist wirtschaftlich wie ökologisch überfällig, aber noch nicht industriell anwendbar. Einen Reaktor zur PEC soll Kohlenstoffdioxid und Elektrolyte auf Wasserbasis in wertvolle chemische Ausgangsprodukte umwandeln.

16.11.2022

Fertigung von Kunstknochen mit visko-elastischen Eigenschaften und innerer Struktur menschlicher Knochen

Optimierung 3D-gedruckter Humanknochen-Modelle: das IGF-Vorhaben "OMEKA"

Fertigung von Kunstknochen mit visko-elastischen Eigenschaften und innerer Struktur menschlicher Knochen

Aktuell eingesetzte, gegossene Kunstknochen für Anwendungen in Forschung und Industrie bilden die mechanischen Eigenschaften menschlicher Knochen nur unzureichend ab. Ein alternatives Herstellungsverfahren auf Basis additiver Fertigung und geeignete Materialauswahl soll dem entgegenwirken.

14.10.2022

IGF project-complementary web study on eye floaters now accessible

Affected people are invited to support the research and development of new therapeutic approaches

IGF project-complementary web study on eye floaters now accessible

Are you affected from eye floaters? Do they disappear by themselves or do they become more and more? Help to expand the knowledge about the visual impairments by dark or semi-transparent dots, streaks or striae. The findings of this study will support the development of new therapeutic approaches.

26.09.2022

Signifikante Verschiebung der Limitationen und Miniaturisierung der Flüssigkeitschromatographie angesteuert

IGF-Projektvorhaben "3DmiChrom" der Forschungsvereinigungen F.O.M. und IUTA wird starten

Signifikante Verschiebung der Limitationen und Miniaturisierung der Flüssigkeitschromatographie angesteuert

Die additive Fertigung von Mikrosäulen und eine Funktionalisierung der Materialien soll die Trenneffizienz verbessern und die Integration in ein hochpräzises mikrofluidisches Lab-on-a-chip-System ermöglichen. Der Förderantrag wurde mit sensationellen 38 von 40 Punkten befürwortet.

12.09.2022

Additive Fertigung ermöglicht kostengünstige Herstellung individualisierter optischer Komponenten

Forscher des IGF-Projektes "Ink-Eye" entwickelten verdruckbare Polymermaterialien

Additive Fertigung ermöglicht kostengünstige Herstellung individualisierter optischer Komponenten

Neue Materialien und angepasste 3D-Tintenstrahldrucker bieten die Möglichkeit, den 3D-Druck als Herstellungsverfahren für individuell auf die Sehschwäche des Patienten abgestimmte Brillengläser wirtschaftlich attraktiv zu machen. Davon werden insbesondere KMU profitieren können.

09.09.2022

Enttäuschende Zwischenbilanz für die steuerliche Forschungszulage - Und nun?

Insbesondere KMU kritisieren: Zu bürokratisch, zu langsame Bearbeitung und keine erkennbaren Vorteile gegenüber direkter Projektförderung

Von großen Wirtschaftsverbänden, Ökonomen und der Expertenkommission Forschung und Innovation über viele Jahre gefordert: Das Forschungszulagengesetz trat trotz etlicher Bedenken vor eineinhalb Jahren in Kraft und erfüllte die Hoffnungen nach einer DIHK-Umfrage bisher nicht.

05.09.2022

Mit Entwicklung einer innovativen Lasertherapie der Spinalkanalstenose begonnen

Ein Klinikbetreiber, zehn Photonik-Unternehmen und ein Industrieverband begleiten die Forschungsarbeiten des IGF- Projekts "InTherSteLa"

Mit Entwicklung einer innovativen Lasertherapie der Spinalkanalstenose begonnen

Das BMWK bewilligt Fördermittel in Höhe von 249.831 EUR zur Entwicklung eines medizinischen Lasers für einen hochpräzisen Knochenabtrag ohne Gefährdung tiefer liegender Gewebeschichten bei der Operation der Spinalkanalstenose als Alternative zum bisher üblichen unspezifischen Fräsen.

11.08.2022

IGF-Projekt-ergänzende Webstudie zu Glaskörpertrübungen im Auge jetzt freigeschaltet

Betroffene zur Unterstützung der Erforschung und Entwicklung neuer Therapieansätze eingeladen

IGF-Projekt-ergänzende Webstudie zu Glaskörpertrübungen im Auge jetzt freigeschaltet

Sie sind betroffen und leiden unter Gaskörpertrübungen im Auge? Helfen Sie bei der Erweiterung des Wissensstandes rund um die oft sehr störende Beeinträchtigung des Sehens durch dunkle oder halb durchsichtige Punkte, Streifen oder Schlieren. Verschwinden sie von selbst oder werden es immer mehr?

09.08.2022

ZIM-Antragsstopp aufgehoben

ZIM-Antragstellung seit 03.08.2022 mit angepassten Förderbedingungen wieder möglich

ZIM-Antragsstopp aufgehoben

Mit dem verabschiedeten Bundeshaushalt 2022 und dem Regierungsentwurf für den Haushalt 2023 wurden die Mittel für das Förderprogramm "Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM) des Bundeswirtschaftsministeriums noch einmal deutlich erhöht. Anträge können ab sofort wieder gestellt werden.

07.07.2022

Drei Projektstarts für Juli bewilligt

Die IGF-Vorhaben NanoSpeck3D, Rio sio und TransCeram können mit den Forschungsarbeiten beginnen

Drei Projektstarts für Juli bewilligt

Die beantragten Fördermittel zur Optimierung der Technik in der Intravitalmikroskopie, zur robotischen Automatisierung der Inspektion optischer Oberflächen sowie zur Vereinfachung des Herstellungsverfahrens hochtransparenter und höchst beanspruchbarer Keramiken wurden vom BMWK bewilligt.

30.06.2022

EINLADUNG ZUR F.O.M.-KONFERENZ 2022

"GEMEINSAMER FOTSCHRITT DURCH IGF-VORLAUFFORSCHUNG IN OPTIK, PHOTONIK UND MEDIZINTECHNIK"

EINLADUNG ZUR F.O.M.-KONFERENZ 2022

Fortschritte lassen sich am effizientesten gemeinsam erzielen. Staunen Sie auf dem Marktplatz der Forschungsprojekte, erleben Sie die Uraufführung von Innovationsideen, besuchen Sie das Konzert zur Innovationskraft und erfahren Sie, wie es mit der Industriellen Gemeinschaftsforschung weitergeht.

24.06.2022

Innovationstag Mittelstand des BMWK: Wie immer ein Highlight des Jahres. Teilweise.

Demonstratoren der erfolgreichen F.O.M.-Projekte AIxCell und LaSaM repräsentieren die IGF mit großer Magnetwirkung

Innovationstag Mittelstand des BMWK: Wie immer ein Highlight des Jahres. Teilweise.

Greifbare Ergebnisse zahlreicher innovationsorientierter Forschungsprojekte wurden Politikern und Interessenten der Wirtschaft präsentiert. Die Themen von AIxCell (Einsatz von KI bei der Analyse von Zellen) und LaSaM (3D-Druck von metallischem Glas) faszinierten viele Besucher.

09.06.2022

Countdown Einheitliches Patentgericht

Online-Seminare der Kanzlei Preu Bohlig & Partner nun auch in englischer Sprache

Countdown Einheitliches Patentgericht

Ende des Jahres oder zu Beginn des nächsten Jahres wird das Einheitliche Patentgericht (EPG) die Arbeit aufnehmen. Nutzer sollten sich mit dem neuen System aus EPG und Einheitspatent vertraut machen. In den angebotenen Seminaren erhalten Sie Unterstützung zur Entwicklung Ihrer neuen Anmeldestrategien.

07.06.2022

Prozesssicherer Bauteilaufbau beim Metall-Binder-Jetting ohne kostspielige Iterationsschleifen dank KI-basierter Bauteilverzugs-Vorhersage

Ausnutzung der Vorteile des zeit- und kosteneffizienten und höher auflösenden Metall-Binder-Jettings durch Vorhersage des Bauteilverzugs beim Sintern: IGF-Vorhaben "KIbaMet"

Prozesssicherer Bauteilaufbau beim Metall-Binder-Jetting ohne kostspielige Iterationsschleifen dank KI-basierter Bauteilverzugs-Vorhersage

Ungleichmäßige Schrumpfungen und Bauteilverzug während des Sinterprozesses führen zu zeitintensiven und kostspieligen Iterationsschleifen für einen prozesssicheren Bauteilaufbau. Um die Vorteile des Metall-Binder-Jettings zu nutzen, soll der Bauteilverzug KI-basiert vorhergesagt werden.

03.06.2022

Projektstart zur in-vitro-Darstellung großer 3D-Zellkulturen freigegeben

BMWK erteilt "Inaussichtstellung" zur Förderung des IGF-Vorhabens OrganOiCT

Projektstart zur in-vitro-Darstellung großer 3D-Zellkulturen freigegeben

Für die Weiterentwicklung der optischen Kohärenztomographie (OCT) als nichtinvasives Verfahren zur optimierten Visualisierung von 3D-Zellstrukturen wurden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaforschung (BMWK) Fördermittel in Höhe von 237.377 EUR in Aussicht gestellt.