header-image

BeRoH

Bedienerunabhängige Roboter-gestützte Hebelpolitur

Die Hebelpolitur von planen und sphärischen Präzisionsoptiken ist ein hochkomplexer, iterativer Prozess, der nur schwer zu automatisieren ist und daher noch manuell durchgeführt wird. Ziel von BeRoH ist es, diesen Prozess mit einem Industrieroboter vollständig bedienerunabhängig umzusetzen. Dazu wird der Roboter befähigt, eine Optik vollflächig zu polieren und interferometrisch zu vermessen. Der Polierprozess wird dann durch den Roboter entsprechend angepasst, um nach möglichst wenigen Iterationen eine vorgegebene Zielqualität zu erreichen. Hierfür wird ein mathematisches Abtragsmodell der Hebelpolitur entwickelt.

IGF-Projekt: 01IF22672N

Laufzeit: 01.02.2023 - 31.03.2025

Beteiligte Forschungseinrichtung

  • Technische Hochschule Deggendorf (THD), Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik, Teisnach

Eingebundene Unternehmen
(Projektbegleitender Ausschuss
, "PA")

  • ASA Astrosysteme GmbH KMU
  • Carl Zeiss Jena GmbH
  • DD-Optik GmbH KMU
  • DIOPTIC GmbH KMU
  • JENOPTIK Optical Systems GmbH
  • Leica Camera AG
  • POG Präzisionsoptik Gera GmbH KMU
  • Pureon AG
  • Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG
  • Satisloh GmbH
  • Stock-Konstruktion GmbH KMU
  • SwissOptic AG

An der Deckung der auf freiwilliger Basis durch die Wirtschaft zu tragenden Administrationskosten beteiligen sich bisher die Unternehmen Carl Zeiss Jena GmbH, DIOPTIC GmbH, JENOPTIK Optical Systems GmbH, POG Präzisionsoptik Gera GmbH, Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Satisloh GmbH und SwissOptic AG. Die F.O.M. bedankt sich im Namen der begleitenden Branchen.

 

BMWK-Förderung

  • Das IGF-Vorhaben Nr. 22672 N der F.O.M. wird im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
  • Fördersumme: 262.472 EUR

Vorhabensbeschreibung

Abschließende Ergebnisse

  • IGF-Erfolgsnote [Bereitstellung nach Projektabschluss, vsl. 09/2025]

Weitere Informationen für eingebundene PA-Unternehmen

  • Präsentationen und Protokolle der PA-Sitzungen:
    -  20.02.2024 (TH Deggendorf, Teisnach)
    -  19.04.2023 (TH Deggendorf, Teisnach)
  • Zwischenberichte:
  • Posterpräsentationen:
    - Poster F.O.M.-Konferenz 2023

Als F.O.M.-Mitglied können Sie über eine formlose E-Mail das entsprechende "Ergebnis-Paket BeRoH" abonnieren.