header-image

XFloater

Mouches volantes: OCT-Erfassung und UKP-Laser Therapie

Glaskörpertrübungen, sog. Mouches volantes, führen zur Wahrnehmung kleiner, scheinbar im Gesichtsfeld schwebender Schatten und beeinträchtigen das Sehen. Konventionelle Therapien bergen Risiken für verschiedene erhebliche Komplikationen. Projektziel ist, die Grundlagen für ein sicheres, nicht-invasives Verfahren auf Basis modernster Lasertechnik mit hohen Behandlungserfolgsraten zu schaffen. Hierzu sollen Parameter von Ultrakurzpuls-Lasersystemen für einen effizienten Abtrag der Mouches volantes optimiert und mit optischer Kohärenztomografie (OCT) eine automatisierte 3D-Erfassung und Behandlung ermöglicht werden.

IGF-Projekt: 21011 N

Laufzeit: 01.02.2020 - 31.07.2022

Beteiligte Forschungseinrichtung

  • Laser Zentrum Hannover e. V., Hannover

Eingebundene Unternehmen
(Projektbegleitender Ausschuss
, "PA")

  • ARGES GmbH KMU
  • Augenklinik am Neumarkt
  • Bosch Engineering GmbH
  • Carl Zeiss Meditec AG
  • IOP GmbH KMU
  • Medizinische Hochschule Hannover
  • neoLASE GmbH KMU
  • OptoMedical Technologies GmbH
  • Optores GmbH KMU
  • QIOPTIQ Photonics GmbH & Co. KG
  • Rowiak GmbH KMU
  • SPECTARIS, Dt. Industrieverband

BMWi-Förderung

  • Das IGF-Vorhaben Nr. 21011 N der Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik wird über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
  • Fördersumme: 249.714 EUR

Deckung der Administrationskosten

  • Administrationskosten vollständig durch freiwillige Förderbeiträge der Industrieunternehmen des Projektbegleitenden Ausschusses gedeckt

Vorhabensbeschreibung

Abschließende Ergebnisse

  • IGF-Erfolgsnote [Bereitstellung nach Projektabschluss, vsl. 08/2022 - 02/2023]

Weitere Informationen für eingebundene PA-Unternehmen

  • Präsentationen und Protokolle der PA-Sitzungen
  • Zwischenberichte
  • Posterpräsentationen

Als F.O.M.-Mitglied können Sie über eine formlose E-Mail das entsprechende "Ergebnis-Paket XFloater" abonnieren.