Externe Veranstaltungen


17.-18.10.2017

bionection 2017: Partnering-Konferenz für Technologietransfer in den Lebenswissenschaften


Die bionection ist die mitteldeutsche Partnering-Konferenz für Technologietransfer in den Lebenswissenschaften und findet zum vierten Mal statt, dieses Jahr am 17. und 18. Oktober im Volksbad in Jena.

Die zweitägige Konferenz wird jährlich mit dem Ziel durchgeführt, transferfähige Projekte aus exzellenter Forschung und Technologieangebote und -gesuche für potenzielle Wirtschaftspartner sichtbar zu machen und spannende Industrial Offers seitens der Firmen anzubieten. Mittels unterschiedlicher interaktiver Formate werden Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt, um produktorientierte Entwicklungen und Kommerzialisierungen voranzutreiben. Die Partnering-Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler, Technologietransferexperten, innovative Wachstumsunternehmen und KMU.

__________

Die Themen der bionection 2017 sind:

    Panel 1 // Diagnostik, Analytik, Precision Medicine
    Panel 2 // digitale Medizintechnik
    Panel 3 // Biomarker und POC-Technologien
    Panel 4 // Optik und Photonik in den Lebenswissenschaften
    Panel 5 // Biomaterialien und Plasmamedizin

__________

Leibniz Gesundheitstechnolgien ist maßgeblich an der wissenschaftlichen Ausrichtung der Panel 3 und 5 beteiligt und wird die interdisziplinäre Forschung des Verbunds vor Ort vorstellen.

Regionaler Organisator der diesjährigen bionection ist der InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V. der mit dem Leibniz-Forschungsverbund eng kooperiert. Veranstalter ist der biosaxony e. V.

Ab sofort können Sie Abstracts für die bionection 2017 einreichen.
Die Deadline für die Einreichung der Abstracts ist der 31. August 2017.


Datum: 17.-18. Oktober 2017

Ort: Jena

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie unter: www.bionection.com/.


23. und 28.11.2017

Der Fraunhofer MedTech-Day - eine Kooperation zwischen der Fraunhofer-Gesellschaft und der F.O.M.


Die Fraunhofer-Gesellschaft und die F.O.M. laden kleinere und mittlere Unternehmen ein, ihre Innovationsinteressen im Bereich der Medizintechnik mit den Forschungsexperten der Fraunhofer Institute zu analysieren.

Das Pilotprojekt "MedTech Day" des Fraunhofer Transfer-Teams "Venture Connect" hat zum Ziel, innovationsinteressierte Unternehmen des deutschen Mittelstands mit den speziell zu ihren technologischen Herausforderungen passenden Wissenschaftlern und Technologien zusammenzubringen.

Die interaktive Veranstaltung wird individuell auf die Interessen der Teilnehmer und die im Vorfeld abgestimmten technologischen Herausforderungen zugeschnitten. Diese ausgeprägte Zielorientierung ermöglicht eine effiziente, gemeinsame Suche nach konkreten Lösungsansätzen zu dem jeweils betrachteten Technologiebedarf oder -interesse.

Am Ende jedes der sorgfältig vorbereiteten und mit ausgewählten Experten begleiteten Prozesse steht die Evaluierung der Möglichkeit, gemeinsam mit Fraunhofer ein Projekt zu initiieren, z. B. ein durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördertes Projekt der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) oder ein Projekt des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM).

Die F.O.M. und die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) unterstützen das Pilotprojekt der Fraunhofer-Gesellschaft. Durch Begleitung der Workshops lässt sich die Überführbarkeit von resultierenden Forschungsvorhaben in BMWi-geförderte Projekte zeitgleich prüfen und weiteres Vorgehen zur Einwerbung von Fördermitteln planen.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Sie sind herzlich eingeladen, sich schnellstmöglich, spätestens jedoch bis zum 30.09.2017, für die Teilnahme zu registrieren. Ihnen stehen dabei zwei alternative Termine zur Auswahl. Bitte geben Sie Ihre Terminpräferenz bei der Anmeldung mit an.


Die Teilnahme ist kostenfrei.


ANMELDESCHLUSS
30.09.2017


WANN
Donnerstag, 23.11.2017, 9:00 – 17:00 Uhr
Dienstag, 28.11.2017, 9:00 – 17:00 Uhr


WO
München oder Frankfurt


ANMELDUNG
http://bit.ly/2xfPnBx


WEITERE INFOS
http://fraunhoferventure.de/medtechday


KONTAKT
Tea Böhm
Programm Managerin Venture Connect
Fraunhofer Gesellschaft e. V.
Tel.: +49 89 1205-4537
E-Mail: Tea.boehm(at)zv.fraunhofer.de

Kontakt

F.O.M.

Werderscher Markt 15
D-10117 Berlin

Fon: +49 (0)30 414021-39
E-Mail: info@forschung-fom.de

News

14.09.2017

Fraunhofer MedTech Day in Kooperation mit der F.O.M.

Workshops zu Innovationsinteressen, Technologiebedarf und Projekt- möglichkeiten in der Medizintechnik.

11.09.2017

Laserstrukturierung von Titan- und PEEK-Implantatoberflächen zur Verbesserung des Einwachsverhaltens

Neues IGF-Vorhaben zur Vermeidung von Implantatinfektionen

01.09.2017

Neue IGF-Richtlinie in Kraft

Fortsetzung des BMWi-Förder- programms bis Ende 2021

24.02.2017
SPECTARIS/F.O.M. Innovations-seminar zum Europäischen Einheitspatent 2017
Das Seminar muss aufgrund von erneuten Unsicherheiten hinsichtlich des Zeitplans zur Einführung des Europäischen Einheitspatents leider ausfallen.

mehr lesen...

22.09.2016
Neue Förderprogramme auf der F.O.M.-Webseite
Unter dem Menüpunkt „Förderung“ stellen wir Ihnen ab sofort neue Fördermaßnahmen des Bundes vor, die die innovationsorientierte Forschung, insbesondere von KMU, unterstützen.

mehr lesen...

25.07.2016
Neues Tool zur Durchsetzung von Schutzrechten außerhalb der EU

mehr lesen...