PROJEKTVORHABEN

HotDOE

Internationales Projekt: Fertigung diffraktiver optischer Elemente in Glas mittels Heißprägen

Diffraktive Optische Elemente (DOE) aus Polymeren werden erfolgreich für organische Halbleiterlaser und biomedizinische Sensoren eingesetzt, weisen jedoch materialbedingt begrenzte Leistungsfähigkeit und Langzeitstabilität auf. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Heißprägeverfahrens zur Fertigung und Integration von nanoskaligen DOEs aus Glas. Die Entwicklung von Heißprägewerkzeug und Fertigungsprozesstechnik stellt den Schwerpunkt im Projekt dar. Zum Funktionsnachweis werden organische Halbleiterlaser und biomedizinische Sensoren aufgebaut, untersucht und schließlich zu einem Lab-On-Chip-System kombiniert.

Beteiligte Forschungsstellen:

  • Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz
  • Technische Universität Braunschweig, Institut für Hochfrequenztechnik
  • Multitel (Mons, Belgien)
  • Université catholique de Louvain (Belgien)

Projektsteckbrief

Kontakt

F.O.M.

Werderscher Markt 15
D-10117 Berlin

Fon: +49 (0)30 414021-39
Fax: +49 (0)30 414021-33
E-Mail: info@forschung-fom.de

News

11.08.2017

Forschung zu strukturierten CVD-Diamant-Mikroschleifstiften startet im September

Fördermittel für IGF-Projekt DIAS bewilligt

11.08.2017

IGF aus der Sicht der Industrie - ein Interview

Förderung und effizienter Transfer von grundlegenden technologischen Erkenntnissen für die Industrie

10.07.2017

Forschung zur Hautkrebs-Früherkennung bewilligt

IGF-Projekt HSI-plus startet am 1. August 2017

24.02.2017
SPECTARIS/F.O.M. Innovations-seminar zum Europäischen Einheitspatent 2017
Das Seminar muss aufgrund von erneuten Unsicherheiten hinsichtlich des Zeitplans zur Einführung des Europäischen Einheitspatents leider ausfallen.

mehr lesen...

22.09.2016
Neue Förderprogramme auf der F.O.M.-Webseite
Unter dem Menüpunkt „Förderung“ stellen wir Ihnen ab sofort neue Fördermaßnahmen des Bundes vor, die die innovationsorientierte Forschung, insbesondere von KMU, unterstützen.

mehr lesen...

25.07.2016
Neues Tool zur Durchsetzung von Schutzrechten außerhalb der EU

mehr lesen...