LAUFENDE PROJEKTE

SubWell

Sub-Wellenlängenstrukturen für die Generierung zylindrischer Polarisationszustände

Die Erzeugung nahezu beliebiger räumlich variabler Polarisationszustände würde in der Lasertechnik neue effiziente Materialbearbeitungs- und Schweißprozesse erlauben, jedoch mangelt es aktuell an der Verfügbarkeit hocheffizienter, einfach anzuwendender Polarisationskonverter-Elemente. Ziel ist, die Vorteile der Laserbearbeitung mit angepassten Polarisationskomponenten für eine breite Anwendung zu erschließen. Neuartige Konzepte auf Basis von diffraktiven sub-Wellenlängenstrukturen zur Polarisationsformung für Hochleistungslaserkomponenten werden erforscht und eine Prozesskette für deren kostengünstige Herstellung implementiert.

IGF-Projekt: 18728 N

Laufzeit: 01.08.2015 - 31.12.2017

Beteiligte Forschungseinrichtungen

  • Universität Stuttgart, Institut für Strahlwerkzeuge IFSW
  • Universität Stuttgart, Institut für Technische Optik ITO

Eingebundene Unternehmen

  • AMPHOS GmbH
  • Amplitude Systems S.A.
  • Coherent Kaiserslautern GmbH
  • GFH GmbH
  • High Q Laser GmbH (Spectra-Physics Rankweil)
  • HOLOEYE AG
  • Ingenieurbüro Heidenreich
  • Institut für Mikroelektronik Stuttgart
  • TOPAG Lasertechnik GmbH

BMWi-Förderung

  • 453.500 EUR im Rahmen der Industriellen Gemeinschaftsforschung

Vorhabenbezogene Aufwendungen der Wirtschaft

  • 69.800 EUR

Treffen des projektbegleitenden Industrieausschusses

    02.11.2017 (IFSW Universität Stuttgart)
    25.07.2016
    01.11.2015

Vorhabensbeschreibung

Ergebnisse

Posterpräsentationen und Fachartikel

Kontakt

F.O.M.

Werderscher Markt 15
D-10117 Berlin

Fon: +49 (0)30 414021-39
E-Mail: info@forschung-fom.de

News

16.10.2017

Laser Bonding mit simultaner OCT in-line Kontrolle

Neues IGF-Projekt zum eutektischen Bonden mit umfassender Prozess- und Qualitätskontrolle

15.10.2017

SPECTARIS Wissensraumseminar

Additive Verfahren, Virtual/Augmented Reality und digitale Geschäftsmodelle

10.10.2017

Innovationsstandort Deutschland weiter stärken

Gemeinsame Stellungnahme der großen Wissenschafts- und mehrerer Wirtschaftsorganisationen

24.02.2017
SPECTARIS/F.O.M. Innovations-seminar zum Europäischen Einheitspatent 2017
Das Seminar muss aufgrund von erneuten Unsicherheiten hinsichtlich des Zeitplans zur Einführung des Europäischen Einheitspatents leider ausfallen.

mehr lesen...

22.09.2016
Neue Förderprogramme auf der F.O.M.-Webseite
Unter dem Menüpunkt „Förderung“ stellen wir Ihnen ab sofort neue Fördermaßnahmen des Bundes vor, die die innovationsorientierte Forschung, insbesondere von KMU, unterstützen.

mehr lesen...

25.07.2016
Neues Tool zur Durchsetzung von Schutzrechten außerhalb der EU

mehr lesen...