ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

OPTASENS

Combination and evaluation of different optical and tactile sensors and measuring methods for the analysis and global form-measurement on optical surfaces

Es wurden neue Messmethoden kombiniert und entwickelt. Dabei kommen verschiedene Messgeräte wie Interferometer, Deflektometer sowie taktile und berührungslose Punktsensoren zum Einsatz. Zur Durchführung der Messungen wurde eine Messmaschine konzipiert, entwickelt verbessert und realisiert. Durch die Entwicklung der kompletten Prozesskette und den Einsatz entsprechender Simulationen zusammen mit der PTB war es möglich ein hoch genaues Messportal zu erstellen das für die unterschiedlichen Senorkonzepte geeignet ist. Entsprechend dem Forschungsthema wurde auch ein Sensor-Validierungs-Aufbau realisiert, der es erlaubt unterschiedliche Sensoren miteinander zu vergleichen bzw. deren Genauigkeit unter verschiedenen Randbedingungen zu prüfen und zu testen.

CORNET-Projekt: 29 EN

Laufzeit: 01.04.2010 - 30.09.2012

Beteiligte Forschungseinrichtungen (Deutschland)

  • Fachhochschule Deggendorf, Elektrotechnik/Optical Engineering
  • Universität Passau, Institut für Softwaresysteme in technischen Anwendungen der Informatik (FORWISS)
  • Technische Universität München, Institut für Werkzeugmachinen und Betriebswissenschaften

Vorhabenbeschreibung

Ergebnisse

  • Ergebnisse
  • Der vollständige Bericht kann über die F.O.M. bezogen werden.


Das IGF- Vorhaben Nr. 29 EN der Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Kontakt

F.O.M.

Werderscher Markt 15
D-10117 Berlin

Fon: +49 (0)30 414021-39
E-Mail: info@forschung-fom.de

News

21.05.2019

Kabinettsvorlage zur steuerlichen Forschungsförderung ist nachzubessern!

Aktueller Gesetzentwurf erfüllt die Ziele nur bedingt

10.05.2019

Mitglied des Gesundheitsausschusses beeindruckt von FAM-Potential

MdB Henke besucht F.O.M.-Projektstände auf dem BMWi-Innovationstag Mittelstand

10.04.2019

Intelligente Auflagen für chronisch offene Wunden

Entwicklung hydroaktiver Wundauflagen für den smarten Feuchtigkeitshaushalt

FAM

Zusendungen der F.O.M.

Kooperationspartner