ÜBER UNS

Die gemeinnützige Forschungsvereinigung Feinmechanik, Optik und Medizintechnik e. V. (F.O.M.) vernetzt seit über 50 Jahren innovations-orientiert forschende wissenschaftliche Einrichtungen mit Industrie-unternehmen und betreibt BMWi-geförderte Forschungsprojekte unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereini-gungen "Otto von Guericke" e. V. (AiF).

Der effektive Technologietransfer der F.O.M. stützt sich in erster Linie auf eine wohlgereifte Vernetzungsstruktur, die von einer engen transdiszi-plinären Zusammenarbeit ihrer Organe mit externen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft getragen wird.

Organe der F.O.M. sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der Wissenschaftliche Beirat.

Die F.O.M. wurde 1963 aus der Gesellschaft zur Förderung der Feinmechanik und Optik mbH heraus gegründet, aus welcher später SPECTARIS, der Deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien, hervorging. Forschungsvereinigung und Industrieverband kooperieren seit fünf Jahrzehnten eng miteinander und nutzen auch heute noch erfolgreich die vielfältigen Synergien, um Zukunfts-orientiertes Denken und die Akquirierung von externem Wissen zusammenzuführen und zur Ideenquelle werden zu lassen.

 

Vereinsstruktur

Vorstand

Wissenschaftlicher Beirat

Geschäftsstelle

Kontakt

F.O.M.

Werderscher Markt 15
D-10117 Berlin

Fon: +49 (0)30 414021-39
Fax: +49 (0)30 414021-33
E-Mail: info@forschung-fom.de

News

17.02.2017

AiF-Pressemitteilung zu IGF-Projekt Mitoskopie

Innovative diagnostische Ansätze bei Alzheimer: Forscher entwickeln neuartiges optisches Verfahren

15.02.2017

Intentionelle Osseo-disintegration enossaler Implantate mit biophysikalischen Methoden

Neues Projektvorhaben zur Entwicklung eines gewebeschonenden Verfahrens der Implantatentnahme

14.02.2017

Drittes IGF-Projekt der F.O.M. in diesem Jahr bewilligt

ISICOM kann zum 01.03.2017 wie geplant starten

22.09.2016
Neue Förderprogramme auf der F.O.M.-Webseite
Unter dem Menüpunkt „Förderung“ stellen wir Ihnen ab sofort neue Fördermaßnahmen des Bundes vor, die die innovationsorientierte Forschung, insbesondere von KMU, unterstützen.

mehr lesen...

25.07.2016
Neues Tool zur Durchsetzung von Schutzrechten außerhalb der EU
Auf der Informationsplattform ACRIS können Sie sich nun mit anderen EU-Unternehmen über die von Ihnen erfahrenen Patentrechtsverletzungen in Nicht-EU-Ländern und deren Folgeverfahren bei einheimischen Behörden berichten und derartige Informationen von anderen EU-Unternehmen einsehen.

mehr lesen...